Zollvorschriften

Reisebüro Bild vergrößern Reisebüro (© picture-alliance/ ZB ) Wir wollen Sie bei Grenzübertritten vor unangenehmen Überraschungen bewahren. Hier erfahren Sie, welche Souvenirs Sie bedenkenlos mitbringen können, welche Waren zoll- und steuerfrei sind und von welchen Reisemitbringseln Sie auf jeden Fall die Finger lassen sollten.

Anmeldepflicht für Barmittel in Höhe von 10.000 Euro oder mehr für Reisende, die in die EU einreisen oder aus der EU ausreisen

Alle Informationen, den Anmeldevordruck und die Merkblätter zur Anmeldepflicht von Barmitteln finden Sie auf der Website der Bundeszollverwaltung.

Reisen Sie mit 10.000 Euro oder mehr Bargeld in die EU? Vergessen Sie nicht, dies beim Zoll anzumelden!

Alle Personen, die mit 10.000 Euro oder mehr Barmittel in die EU einreisen oder aus der EU ausreisen, müssen diesen Betrag beim Zoll anmelden (Verordnung (EG) Nr. 1881/2005, gültig seit 15. Juni 2007). Diese Maßnahme dient der Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismus und Kriminalität und soll zur Verstärkung der Sicherheit und Vorbeugung von Verbrechen auf EU-Ebene beitragen.

Orchidee

Washingtoner Artenschutzkonvention (CITES)

Die wirtschaftliche Nutzung von Tieren und Pflanzen stellt neben der Zerstörung von Lebensraum eine der größten Gefahren für die Tier- und Pflanzenwelt dar. Eine völkerrechtlich verbindliche Regelung speziell zum Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten besteht seit 1973 mit dem "Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen", kurz Washingtoner Artenschutzübereinkommen; auch international unter dem Kürzel CITES  bekannt.

Aus Raubgrabungen stammende Ankeraxt des Königs Schulgi; 2100–2000 v. Chr., von der Bundesrepublik Deutschland im Februar 2009 an den Irak übergeben. Heute Nationalmuseum Bagdad.

Illegaler Kulturguthandel bedroht das Kulturerbe der Menschheit

Egal ob es sich um eine wenige Zentimeter kleine mesopotamische Keilschrifttafel handelt, eine präkolumbianische Figurine, eine vorchristliche Goldbrosche oder ein Sarkophagteil: Fast alle Staaten machen die Ausfuhr von  Antiquitäten von nationaler Bedeutung von einer Genehmigung abhängig oder verbieten sie mit zum Teil sehr hohen Strafen ganz.

Zollvorschriften

App "Zoll und Reise"

Ob Beschränkungen oder Einfuhrverbote für bestimmte Waren bei der Einreise nach Deutschland bestehen, können Sie auch unterwegs mit der Smartphone-App "Zoll und Reise" überprüfen.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Samrtphones nebeneinander - Sicher Reisen-App

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.