Die Botschafterin und die einzelnen Abteilungen

Das Referat für Politik

Das Politische Referat der Botschaft befasst sich mit allen innenpolitischen und aussenpolitischen Fragen, die bilateral oder multilateral für die Beziehungen zwischen Deutschland und Bosnien und Herzegowina relevant sind.

Das Rechts- und Konsularreferat

Die Aufgaben des Rechts- und Konsularreferats sind vielfältig. Neben der Visaerteilung gehört auch die Ausstellung von Pässen, Hilfe für in Not geratene deutsche Staatsangehörige sowie eine erste Beratung bei bestimmten rechtlichen Fragen dazu. Darüber hinaus ist das Rechts- und Konsularreferat Ansprechpartner sowohl für in Bosnien und Herzegowina wohnhafte oder sich aufhaltende deutsche Staatsangehörige als auch für deutsche Behörden, die in Einzelfällen die Unterstützung der Botschaft benötigen.

Das Kulturreferat

Das Kulturreferat der Botschaft fördert und koordiniert den Kultur- und Bildungsaustausch mit Bosnien und Herzegowina und unterstützt die Arbeit der in Bosnien und Herzegowina tätigen deutschen Mittlerorganisationen im Kultur- und Bildungsbereich.

Das Referat für Wirtschaft und Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Das Wirtschaftsreferat beobachtet, analysiert und berichtet über die wirtschaftliche Entwicklung Bosnien und Herzegowinas. Das Referat engagiert sich im Rahmen der internationalen Akteure wie IWF, EU und deren Beratungsorganisationen. Es fördert die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Bosnien und Herzegowina und ist Ansprechpartner für deutsche Unternehmen, die bereits im Land tätig sind oder sich wirtschaftlich engagieren wollen.

Außerdem koordiniert das Referat im Rahmen der Wirtschaftlichen Zusammenarbeit (WZ) die Entwicklungszusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Hierzu gehören u. a. die jährliche Vorbereitung und Durchführung von Regierungskonsultationen und -verhandlungen sowie die Begleitung der einzelnen Entwicklungsprojekte.

Das Pressereferat

Das Pressereferat ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Botschaft sowie die Kontakte zu den bosnisch-herzegowinischen Medien und deutschen Medienvertretern in Bosnien und Herzegowina. Außerdem pflegt das Referat die Homepage der Botschaft.

Der Militärattachéstab

Der Militärattachéstab befasst sich mit den militärischen, militär- und sicherheitspolitischen Fragen in Bosnien und Herzegowina und pflegt die Beziehungen zu den Streitkräften des Gastlandes und den übrigen in Bosnien und Herzegowina ansässigen Militärattachés der anderen Botschaften. Der Verteidigungsattaché, als Leiter des Militärattachéstabs, ist der offizielle Vertreter des Bundesministeriums der Verteidigung und repräsentiert alle Teilstreitkräfte der Bundeswehr. Informationen zu den Aufgaben eines Militärattachés sowie über militärische, sicherheits- und militärpolitische Angelegenheiten finden Sie unter:

Die Verwaltung

Die Verwaltung stellt die erforderliche Infrastrukur für die einzelnen Fachreferate der Botschaft. Ihre Schwerpunktaufgaben sind Personaleinsatz und Personalverwaltung, die Bewirtschaftung der der Botschaft zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel sowie die Pflege und bauliche Unterhaltung der Gebäude und Liegenschaften, die als Büroräume (Kanzlei) und für repräsentative Zwecke des Botschafters (Residenz) benötigt werden. Zum allgemeinen Servicebereich der Verwaltung gehören ferner der Einsatz moderner Informationstechnik, ein eigener Fahrdienst und ein Kurier- und Postdienst.

Korruption

Korruptionsprävention

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen. Die RL zielt darauf ab, verständlich und mittels weniger Regelungen eine Richtschnur für ein integres, faires und transparentes Verwaltungshandeln zu bieten.

Die Botschafterin und die einzelnen Abteilungen