Hilfe bei Passverlust

Passwesen Bild vergrößern Stempelkissen vor Reisepässen (© Auswärtiges Amt) Im Falle des Verlustes von Ausweispapieren bei Auslandsreisen kann die Botschaft einen Reiseausweise zur Rückkehr nach Deutschland ausstellen. Dieses Dokument wird für die Dauer der beabsichtigten Reise, höchstens aber für einen Monat ausgestellt. Es berechtigt nur zur Rückkehr nach Deutschland und wird in der Regel auf dem Landweg auch von den Transitstaaten Kroatien, Slowenien und Österreich anerkannt.Falls der Aufenthalt in Bosnien und Herzegowina länger dauert, kann auch ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden. 

Fotokopien der verlorenen Ausweispapiere und eine polizeiliche Verlustanzeige erleichtern die Neuaustellung und auch Rückfragen bei Ihrer Passbehörde in Deutschland. Da an Wochenenden und Feiertagen Behörden in Deutschland für die erforderlichen Rückfragen nicht erreichbar sind, müssen Sie damit rechnen, dass unter Umständen eine Ausstellung erst am nächsten Werktag möglich ist.

Hilfe bei Passverlust

Deutsche Reisedokumente