Termin-Warteliste für Kategorien "Familienzusammenführung" und "Arbeitsaufnahme"

Ab dem 21.11.2016 tragen Sie sich für diese beiden Kategorien in eine Terminvormerkliste für einen Termin zur Visumsbeantragung ein.  Dies können Sie jederzeit tun. Nachdem Sie sich in die Terminliste eingetragen haben, erhalten Sie innerhalb von 30 Minuten eine erste Mail-Bestätigung mit weiteren Angaben zum Verfahren sowie eine Referenznummer. Zu einem späteren Zeitpunkt wird Ihnen in einer zweiten Mail ein genauer Termin zur Visumsbeantragung mitgeteilt (Terminbestätigung).

Die Botschaft bemüht sich, alle Visaanträge so zügig wie möglich entgegenzunehmen. Dennoch kommt es bei nationalen Visa leider zu Wartezeiten zwischen Terminanfrage und -bestätigung, in Fällen der Familienzusammenführung beträgt sie gut sechs Monate, in Fällen der Arbeitsaufnahme nach der Westbalkanregelung liegt sie wesentlich höher. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Nachfragen zur Länge der Wartezeit nicht beantworten können.

Sie können sich jederzeit für einen Termin registrieren und es wird in allen Fällen der frühestmögliche Termin vergeben werden. Eine Beauftragung von Dritten mit der Terminbuchung ist weder notwendig noch sinnvoll.

Termin - Wartezeiten in Kategorie "Familienzusammenführung" und "Arbeitsaufnahme" 

Terminvergabe Bild vergrößern Calendar with painted red tag. Appointment for Taxation and Finance (© colourbox) Sondertermine/frühere Termine für Arbeitsaufnahme können NICHT vergeben werden! Eine Vorabzustimmung der Bundesagentur für Arbeit oder ein Arbeitsvertrag ab einem bestimmten Datum ist kein Grund für einen Sondertermin, da diese sehr eng begrenzt sind und ausschließlich für Notfälle zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Terminvergabesystem der Botschaft