Bundeskriminalamt unterstützt SIPA

Botschafterin Knotz übergibt Ausstattungshilfe des BKA an SIPA-Direktor Goran Zubac Bild vergrößern Botschafterin Knotz übergibt Ausstattungshilfe des BKA an SIPA-Direktor Goran Zubac (© Deutsche Botschaft Sarajewo) Der Direktor der Staatsagentur für Ermittlung und Sicherheit - SIPA BiH, Goran Zubac, hat heute, Dienstag, den 29.01.2013 die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland, Ulrike Maria Knotz, zu einem Arbeitsbesuch empfangen.

Botschafterin Knotz informierte sich über die Arbeit der SIPA und übergab bei dieser Gelegenheit im Auftrag des Bundeskriminalamtes (BKA) eine Ausstattungshilfe in Form von fotographischer Ausstattung im Wert von 47.000,00 KM. "SIPA und das BKA blicken auf eine bereits vierjährige intensive Zusammenarbeit zurück. Die Unterstützung der SIPA ist in unserem eigenen deutschen Interesse, denn sie reduziert auch die Auswirkungen der internationalen Kriminalität auf Deutschland", betonte Botschafterin Knotz in ihrer Ansprache.

Ausstattungshilfen des BKA dienen im besonderen Maße der Förderung strategisch oder operativ bedeutsamer Empfängerstaaten, um dortige Standards zu erhöhen und eine eigenständige, effiziente Aufgabenwahrnehmung zu erreichen.

Die Finanzierung von IT-Ausstattung zur Einrichtung und zum Betreiben polizeilicher Informations- und Auswertesysteme gehört ebenso zum Ausstattungshilfespektrum wie die Lieferung von Einsatzmitteln zur Beweiserhebung und Dokumentation oder die Bereitstellung von Spezialgeräten zur Durchführung kriminaltechnischer Untersuchungen.

Bundeskriminalamt unterstützt SIPA

Haeftling