Sportgeräte für Menschen mit Hirnschäden

Sportgeräte für Krankengymnastik und Sporttherapie Bild vergrößern Sportgeräte für Krankengymnastik und Sporttherapie (© Deutsche Botschaft Sarajewo) Am  5. März weihte der Verein UGCDP (Vereinigung von an Zerebralparese Erkrankten) neue Sportgeräte ein, die mit Unterstützung der Deutschen Botschaft angeschafft wurden. Die Zerebralparese ist eine Bewegungs- und Haltungsstörung, die durch eine Verletzung des kindlichen Gehirns verursacht wird. Krankengymnastik und Sporttherapie sind wichtige Bestandteile der Behandlung. Mit Begleitung einer Fachperson werden durch die krankengymnastischen Methoden motorische Lernprogramme vermittelt. Bisher hatte der Verein nur Geräte genutzt, die bereits 15 Jahre alt sind und zum Teil nicht mehr funktionieren. Durch die Finanzierung des Kleinstprojekts wurden diese mit neuen, modernen Geräten ersetzt.