Sitzung der permanenten Arbeitsgruppe zur Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit

Montage von Hochdruckpumpen Bild vergrößern Montage von Hochdruckpumpen (© dpa/pa) Am 7. November tagte die deutsch-bosnische, ständige Arbeitsgruppe Wirtschaft zum ersten Mal in Sarajewo. Sie war im Mai 2017 als Teil des Berliner Prozesses ins Leben gerufen worden und bietet ein Forum, um konkrete Fragen und Anliegen von Unternehmen beider Länder Lösungen zuzuführen. Beide Länder bauen auf die Aktivitäten von mehr als 150 freiwilligen Mitgliedern der deutschen Auslandshandelskammer, die damit die größte ausländische Handelskammer in Bosnien und Herzegowina ist und ein Handelsvolumen von jährlich mehr als € 1.7 Mrd. abbildet.