Presseservice

Botschafterin Hohmann

Bosnien und Herzegowina lebt zu sehr in statt mit seiner Vergangenheit

Dnevni avaz, 07.04.2017 - Mein erster Eindruck war, dass Bosnien und Herzegowina sehr viel zu bieten hat: Gastfreundliche Menschen, atemberaubende Natur und ein reiches kulturelles Erbe – egal, in welchem Teil des Landes man sich befindet. Angefangen bei den römischen Ausgrabungen  in Skelani über die einmaligen Fresken in der Miscina Moschee in Sarajewo bis hin zu den Weinbergen der Herzegowina - man kann deutlich die verschiedensten Einflüsse auf dieses Land über die Jahrtausende sehen, die sich hier zu einem ganz besonderen und faszinierenden Ganzen zusammenfügen.

Französische Botschafterin Claire Bodonyi und deutsche Botschafterin Christiane Hohmann

Mit Mut und Willenskraft nach Europa

Sarajewo, 20.01.2017 - Die deutsch-französische Freundschaft erscheint uns heutzutage als etwas Selbstverständliches. Ist sie jedoch nicht: Sie ist das Resultat von Einsicht, politischem Willen und Gestaltungskraft. Die deutsch-französische Freundschaft wurde am 22. Januar 1963 mit dem Elysée-Vertrag besiegelt – keine 20 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Sie zeigt, dass die Versöhnung über Jahrhunderte verfeindeter Staaten möglich ist. Diese deutsch-französische Aussöhnung wurde zur Grundlage der europäischen Integration.

Angebot zur technischen Unterstützung von bih-Landwirten steht

Sarajewo, 17.01.2017 - Zu aktuellen Medienberichten erklärt die deutsche Botschafterin: Die Behauptung, Deutschland habe BiH Finanzhilfen für die SAA-Anpassung versprochen, trifft nicht zu. Richtig ist vielmehr, dass Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt bei seinem Besuch im Sommer technische Unterstützung zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der BiH-Landwirtschaft in Abstimmung mit der EU und anderen Gebern zugesagt hat. Um zielgenau helfen zu können, hat Deutschland die bih-Partner gebeten, den Bedarf zu benennen. Dies ist bis heute nicht geschehen, obwohl Deutschland hierfür auch Vertreter von Gesamtstaat, Föderation und RS nach Berlin eingeladen hatte: Dort haben sowohl die Bundesregierung als auch das Bundesland Bayern erklärt, welche Möglichkeiten der Hilfestellung sie anbieten können. Es ist nun an BiH konkret zu benennen, welche technische Unterstützung benötigt wird!

Mehr im Interview für Nezavisne novine

Botschafterin Christiane Hohmann

25 Jahre Deutschland für BiH

Klix, 07.12.2016 - Zeit für Bilanz und Ausblick / Im Jahr 2017 können Deutschland und Bosnien und Herzegowina auf 25 Jahre diplomatische Beziehungen zurückblicken – 25 bewegte und intensive Jahre. Deutschland ist in Bosnien und Herzegowina auf vielfältige Weise sichtbar. Deshalb freue ich mich, dass sich diese Woche am 8. Dezember „Deutschland für Bosnien und Herzegowina“ - politisch, wirtschaftlich und kulturell  präsentiert. 

Anwender mit Tablet-PC auf der Straße

„Journalisten vor Ort / Reporters in the Field”

Die Robert-Bosch-Stiftung fördert Journalisten mit hochkarätigen, grenzüberschreitenden Rechercheprojekten. Die Stiftung vergibt Recherchestipendien bis zu 5.000 € an Journalisten und Reporterteams, d...

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Logo Land der Ideen

Medienservice der Kampagne "Land der Ideen"

Der Medienservice ist ein Angebot der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" für Journalistinnen und Journalisten. Die Inhalte können - solange sie nicht gesondert gekennzeichnet sind - räumlich uneingeschränkt, nicht exklusiv und unentgeltlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung genutzt und veröffentlicht werden.

Registrieren Sie sich und recherchieren Sie Artikel und Hintergrundstories im Themendienst, finden Sie Bilder zu Kultur, Wirtschaft und Persönlichkeiten.

Presseservice

Anmeldung zum Presseverteiler

Kamerateams

Sie möchten regelmäßig Pressemitteilungen der Deutschen Botschaft erhalten? Klicken Sie auf den Link "Kontakt zum Pressereferat" und tragen Sie sich in unser Kontaktformular ein.

Pressemitteilungen

Tageszeitungen

Deutsche Welle in Landessprache

DW Unternehmen LOGO neu

Die Redaktion der Deutschen Welle für Bosnien und Herzegowina finden Sie im Internet unter www.dw.de/bhs

Ein weiteres Angebot in Landessprache ist die Serie " Moja njemačka priča ", in der die Deutsche Welle erfolgreiche Migranten aus ihrem Sendegebiet porträtiert.

Webseite des Politischen Archives des Auswärtigen Amtes

Blick ins Magazin

Das Politische Archiv ist das Gedächtnis des deutschen Auswärtigen Dienstes. Mehr über die Dienstleistungen des Archivs erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Deutschland erleben - Frisch, mobil, interaktiv – deutschland.de hat ein neues Gesicht

Themen entdecken, Informationen finden, Videos schauen , am Deutschland-Quiz und an Votings teilnehmen, sich mit anderen austauschen: Wenn ihr verstehen wollt, wie Deutschland tickt und was Deutschland bewegt, besucht deutschland.de und seine Social-Media-Kanäle ( Facebook Twitter ).

Die Deutschland-Plattform hat ein neues Gesicht bekommen: jung, frisch, mobil und interaktiv.