Freiwilligendienst »kulturweit«

Bild vergrößern LÄNDER SPÜREN. KULTUREN ERLEBEN. MENSCHEN VERBINDEN.

»kulturweit« ist der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts in Kooperation mit der
Deutschen UNESCO-Kommission e.V. und Partnern der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

2009 startete der internationale kulturelle Freiwilligendienst »kulturweit« für junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren. Er wird von der Deutschen UNESCO-Kommission durchgeführt und vom Auswärtigen Amt gefördert. Die Einsatzdauer beträgt 6 oder 12 Monate.

»kulturweit« ermöglicht Menschen aus Deutschland, sich freiwillig im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Hierbei sind alle Freiwilligen finanziell umfangreich abgesichert - »kulturweit« steht somit allen jungen Menschen offen! Die Einsatzstellen befinden sich in Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sowie in Staaten Mittel- und Osteuropas.

Seit Start von »kulturweit« im Jahr 2009 sind junge Freiwillige auch in Bosnien und Herzegowina an PASCH-Schulen im Einsatz.