WG-Zimmer in Deutschland - Vorsicht vor unseriösen Anbietern!

Humboldt Universität zu Berlin Bild vergrößern Humboldt Universität zu Berlin (© Auswärtiges Amt) Zimmer in Wohngemeinschaften bieten eine meist preisgünstige Unterkunft für Studenten in der Nähe der Universitäten. Außerdem kann man so wunderbar gleichaltrige Einheimische kennen lernen und hat somit sofort - meist ortskundigen - Anschluss.  Es gibt einige Plattformen im Netz, über die man freie Zimmer suchen kann (z.B. www.wg-gesucht.de ). Jedes Angebot sollte aber sehr sorgfältig geprüft werden: Existiert die angegebene Adresse wirklich? Steht dort tatsächlich ein Wohnhaus oder ist das vielleicht die Adresse einer Schule oder eines Autohauses? Ist das Zimmer überhaupt noch frei? Kommen nicht erwähnte Kosten hinzu? Kann man die Mitbewohner kennen lernen, bevor man sich entscheidet? Gibt es eine WG-Ordnung, d.h. eine Plan zu den gemeinsam genutzten Räumen, Putzdienst etc.?  Auf keinen Fall sollten Sie eine Anzahlung leisten, ohne das Zimmer vor Ort besichtigt und mit den Mitbewohnern gesprochen zu haben! Wenn dann alles ok ist: Viel Spaß in Deutschland in der WG!

WG-Zimmer in Deutschland - Vorsicht vor unseriösen Anbietern!

Studenten unterhalten sich auf dem Campus (c) www.colourbox.com