TRADUKI: Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa

Bild vergrößern TRADUKI ist ein europäisches Netzwerk für Literatur und Bücher, an dem Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Rumänien, die Schweiz, Serbien und Slowenien beteiligt sind.

Das Netzwerk TRADUKI haben das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich, die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, das Goethe-Institut, KulturKontakt Austria und die S. Fischer Stiftung gemeinsam initiiert. Seit Dezember 2009 gehören auch die Slowenische Buchagentur JAK und seit Oktober 2011 das Ministerium für Kultur der Republik Kroatien zu den Partnern von Traduki.