Herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft in Bosnien und Herzegowina!

Wichtiger Hinweis

Die Visastelle und das Konsulat der Deutschen Botschaft bleiben am 26.6.2017 geschlossen.

Strategische Partnerschaft Bundespolizei und Grenzpolizei BiH

Strategische Partnerschaft Bundespolizei und Grenzpolizei BiH

Die Grenzpolizei von Bosnien und Herzegowina (GrePo BIH) befindet sich seit nunmehr eineinhalb Jahren in einem umfassenden Prozess der Neuorganisation. Zur Unterstützung dieses Vorhabens ist die GrePo BIH in eine strategische Partnerschaft mit der Bundespolizei (BPOL) eingetreten.

Helmut Kohl

Außenminister Gabriel sagte heute (16.06.) in Berlin zum Tod von Helmut Kohl:

"Wir haben gerade davon gehört, dass der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl gestorben ist. Er war ein großer Staatsmann, ein großer deutscher Politiker und vor allem ein großer Europäer, der sehr viel ...

Bundestagswahl 2017: Informationen für Deutsche im Ausland

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Möchten Sie an der Wahl teilnehmen?

Terminvergabesystem der Botschaft

Kalender

Terminvergabesystem steht ausschließlich für die Beantragung eines Visums zur Verfügung. Die Terminbuchung erfolgt ausschließlich online, bitte buchen Sie Ihren individuellen Termin über das

Energy Efficiency Award 2017

Energy Efficiency Award 2017: Unternehmen können sich ab sofort bewerben

Der internationale Energieeffizienz-Wettbewerb der Deutschen Energie-Agentur (dena) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Macher der Energiewende“. Private und öffentliche Unternehmen sind eingeladen, bis zum 15. Juli 2017 ihre Projekte und Konzepte einzureichen, die eine besondere Wirkung für die praktische Umsetzung der Energiewende entfalten. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier:

Reichtagsgebäude

Internationales Parlamentsstipendium (IPS) für 2018

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten? Auch 2018 wird der Deutsche Bundestag wieder Stipendien vergeben für eine mehrmonatige Tätigkeit bei einem/einer Abgeordneten in Berlin. Dabei erhalten die Stipendiaten nicht einfach nur Einblick in den Arbeitsalltag im Deutschen Bundestag: Sie arbeiten aktiv mit, knüpfen interessante internationale Kontakte und können zahlreiche kulturelle und akademische Angebote nutzen. Bewerbungsschluß ist der 30. Juni 2017.

Änderungen bei Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Achtung

Ausländer müssen seit Januar 2017 bei der Einreise über Mittel von mindestens 150,-KM (entspricht ca. 75,-EUR)  pro Aufenthaltstag verfügen. Der Nachweis dieser finanziellen Mittel für die Dauer des Aufenthalts kann in bar (in der Landeswährung oder in EUR) oder unbar (Kreditkarten und andere vom bosnisch-herzegowinischen Bankensystem anerkannte Zahlungsmittel) geführt werden.

Bei der Eröffnung der Messe

Partnerland Deutschland bei Wirtschaftsmesse in Tesanj

„Deutschland ist der wichtigste Handelspartner von Bosnien und Herzegowina. Gerade Tešanj und seine Nachbargemeinden haben gezeigt, wie man als „Business Excellence Area“ hervorragend von dieser wirtschaftlichen Partnerschaft profitieren kann.“ sagte die deutsche Botschafterin Christiane Hohmann am 18. Mai 2017 in Tešanj. Dort eröffnete Sie gemeinsam mit dem Premierminister von Bosnien und Herzegowina Denis Zvizdić und dem Präsidenten des Wirtschaftsvereins „Biznis Centar“ Jelah-Tešanj, Edin Jabandžić, formell die 13. Wirtschaftsmesse...

Keine Einreise mit verloren gemeldeten Pässen!

Reisepass

Immer wieder haben Deutsche Schwierigkeiten, wenn sie versuchen, mit einem gestohlen oder verloren gemeldeten Reisepass oder Personalausweis nach Bosnien und Herzegowina einzureisen. Auch wenn Sie Ihr Reisedokument wiedergefunden und dies den Behörden in Deutschland mitgeteilt haben, kann es sein, dass das Dokument im System der Grenzkontrollstelle noch zur Fahndung ausgeschrieben ist. Die Botschaft rät daher dringend davon ab, mit einem verloren gemeldeten Dokument nach Bosnien und Herzegowina einzureisen.Für weitere Informationen beachten Sie bitte die landesspezifischen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts für Bosnien und Herzegowina.

Minenräumen

Deutschland unterzeichnete erneut einen Vertrag mit „Norwegian People’s Aid“ (NPA) und unterstützt somit weiterhin das Humanitäre Minenräumen in BiH

Mit der Unterzeichnung eines weiteren Vertrags durch die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Bosnien und Herzegowina, Christiane Hohmann, mit dem Direktor der Hilfsorganisation „Norwegian People’s Aid“ (NPA), Darvin Lisica am 16.05.2017 in Höhe von etwa 400.000 Euro setzt Deutschland das jahrelange Engagement im Bereich des humanitären Minenräumens fort.

Botschafterin Christiane Hohmann

Botschafterin Hohmann

Botschafterin Christiane Hohmann heißt Sie herzlichen willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft in Bosnien und Herzegowina

Adresse, Öffnungszeiten und Erreichbarkeit der Botschaft

Kontaktdaten

Infotelefon zu Visaanfragen

+387 (0) 33 565 380

Montag bis Mittwoch
von 13:30 bis 16:30 Uhr
Donnerstag
von 13:30 bis 16:00 Uhr
Freitagvon 12:30 bis 13:30 Uhr

Öffnungszeiten der Deutschen Botschaft

Anschrift

Deutsche Botschaft Sarajewo

Skenderija 3

71000 Sarajewo

Telefon
+387 (0)33 565 300
Fax
+387 (0) 33 206 400
+387 (0) 33 211 200 (Visa)

Bundestagswahl 2017

24.06.2017 09:00

Schafft die SPD die Trendwende?

Im März wählte die SPD Martin Schulz euphorisch zu ihrer neuen Nummer eins. Es folgten: Höhenflug und Absturz. Katerstimmung kann sich die Partei aber nicht leisten. Am Sonntag soll das Wahlprogramm beschlossen werden.


23.06.2017 18:54

Merkels ABC und die deutsche Seele

"Was ist deutsch?" hat die Bundeskanzlerin in der "Bild"-Zeitung gefragt. Die Deutsche Welle gibt die Frage weiter - an Autor Henryk M. Broder, Caritas-Chef Peter Neher und andere.


23.06.2017 16:21

Deutsche Asylpolitik: Erst hui, dann pfui?

Lange galt Deutschland als Vorbild für seine Flüchtlingspolitik. Mit Kanzlerin Merkel sonnte sich das Land im Glanz der Willkommenskultur. Terror und verfehlte Integration änderten das. Jetzt geht es ums Abschieben.


23.06.2017 15:59

Sommerreise Teil 2 - Zwei Jahre nach der Flüchtlingskrise an der Grenze

2015 geriet der bayrische Grenzort Wegscheid in die Schlagzeilen. Zehntausende drängten Richtung Deutschland. Wie willkommen sind Flüchtlinge dort heute? Nina Haase und Sumi Somaskanda waren auf der DW-Sommerreise da.


16.06.2017 15:01

Die hippen Rechten

Die Identitäre Bewegung gilt manchen als Rechtsextreme "light", andere sehen sie als umso gefährlicher. Sie spricht vor allem junge Leute an. Sumi Somaskanda hat mit zwei Anhängern und ihren Kritikern gesprochen.


Neue Ferienreiseverordnung im Fernlastverkehr

Im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August 2017 (Sommerferien) gilt in Deutschland eine neue Fahrzeitenbeschränkung (Lkw-Fahrverbot) für Autobahnen und einige Bundestraßen. Unter das Verbot fallen Lastkra...

Neue elektronische Reisepässe

Neuer Reisepass vorgestellt

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt.

Pressemitteilungen

Tageszeitungen

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kamen bereits am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: